Der Chor

Mit seiner über 150jährigen Geschichte gehört der Philharmonische Chor Bochum zu den traditionsreichsten Konzertchören des Ruhrgebiets und ist direkt an die Bochumer Symphoniker, einem der führenden Orchester Nordrhein-Westfalens, angegliedert.

Zur Zeit besteht der Laienchor aus rund 100 Mitgliedern verschiedener Altersgruppen. Pro Konzertsaison absolviert der Chor vier bis fünf Auftritte und interpretiert dabei nicht nur gemeinsam mit den Bochumer Symphonikern die großen Chorwerke aus Barock, Klassik, Romantik und Moderne sondern gestaltet auch eigene, mitunter abendfüllende A-capella-Programme.

Reisen führen den Chor darüber hinaus ab und an ins benachbarte Ausland. So eröffnete der Philharmonische Chor zusammen mit der Chorvereinigung Wien-Neubau 2008 den Korneuburger Musiksommer. 2011 reiste der Chor nach Großbritannien zu seinem Partnerchor, dem Sheffield Philharmonic Chorus, und im Frühjahr 2012 nach Cambridge zur Cambridge Philharmonic Society.

Seit der Konzertsaison 2017/2018 leitet der Dirigent John Lidfors den Chor. John Lidfors ist gleichzeitig Musikalischer Assistent bei den Bochumer Symphonikern. 

Die stete Verbesserung des Chorklangs sowie das Erlebnis des gemeinsamen Konzertierens liegen sowohl dem Leiter als auch dem Chor am Herzen. Im Zentrum der musikalischen Arbeit stehen daher die wöchentlichen Proben, zu denen der Chor sich mit seinem Leiter jeweils montags im Bochumer Musikforum zusammenfindet. Ergänzt werden diese regelmäßigen Treffen durch jährlich stattfindende Chorwochenenden.

Sie haben Freude an Musik? Haben Sie Spaß am Singen und regelmäßigen Auftritten? Wir heißen Sie herzlich willkommen unter Gleichgesinnten!

Sprechen Sie uns einfach an oder gesellen Sie sich unverbindlich bei einer unserer Proben dazu! Wir freuen uns auf Sie!